Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

20.07.2018

 

Einen Besuch wert

Delegation aus Thailand informiert sich über FAIR und GSI


Gruppenbild der thailändischen Delegation. Foto: P. Ghosh, FAIR

Die thailändischen Vertreter erhalten von der Geschäftsführung ein kleines Geschenk – Von links: Dr. Pisit Leeahtam (SLRI Executive Board Member), Prof. Sarawut Sujitjorn (SLRI Director and Secretary to Executive Board), Prof. Soranit Siltharm (Permanent Secretary General of the Ministry of Science and Technology and Chairperson of SLRI Executive Board), Prof. Paolo Giubellino (Wissenschaftlicher Geschäftsführer FAIR und GSI), Jörg Blaurock (Technischer Geschäftsführer FAIR und GSI). Foto: GSI

Eine 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassende hochrangige Delegation aus Thailand besuchte im Juni die FAIR- und GSI-Anlagen. Zu der Gruppe gehörten unter anderem Professor Soranit Siltharm, Staatssekretär des thailändischen Ministeriums für Wissenschaft und Technologie, und Professor Sarawut Sujitjorn, Direktor des Synchrotron Light Research Institute (SLRI) in Nakhon Ratchasima, Thailand.

 

Professor Paolo Giubellino, Wissenschaftlicher Geschäftsführer von FAIR und GSI, begüßte die Teilnehmer und informierte sie über die Forschungsaktivitäten. Im Anschluss gab Jörg Blaurock, Technischer Geschäftsführer von FAIR und GSI, einen Überblick über das FAIR-Projekt und den Baufortschritt, der mit einer Busrundfahrt über die FAIR-Baustelle vertieft wurde.

 

Über die biophysikalische Forschung und das Studentenprogramm GET_involved berichteten danach Dr. Michael Scholz und Dr. Pradeep Ghosh. In einem Rundgang, der von Dr. Ingo Peter und Dr. Klaus-Dieter Groß aus dem Stab der Geschäftsführung begleitet wurde, besuchten die thailändischen Gäste die bestehende Forschungsanlage: Im Hauptkontrollraum konnten sie die Inbetriebnahme des Beschleunigers beobachten. Des Weiteren besuchten sie den Experimentierspeicherring ESR, den Therapieplatz zur Behandlung von Tumoren mit Kohlenstoffionen sowie den Großdetektor HADES. Im besonders energieeffizienten Hochleistungs-Computerzentrum Green IT Cube erfuhren sie mehr über die Datenverarbeitung von FAIR und GSI.

 

 




Nach oben

 
(c) 2018 FAIR
  •  Home|
  • Kontakt