Staatlich geprüfte*r MSR(E)-Techniker*in; Elektroniker*in; Elektrotechniker*in (d/m/w) für den Bereich MSR-Technik (Prozess- und Gebäudeautomation) der TGA, der Technischen Gebäudeausrüstung.

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR, Facility for Antiproton and Ion Research, gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen für die Abteilung Gebäude- und Anlagentechnik zur Verstärkung der Gruppe MSR-Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

 

Staatlich geprüfte*r MSR(E)-Techniker*in; Elektroniker*in; Elektrotechniker*in

(d/m/w) für den Bereich MSR-Technik (Prozess- und Gebäudeautomation)

der TGA, der Technischen Gebäudeausrüstung.

Kennziffer: 21.132-2150

 

In enger Zusammenarbeit mit den Planungsstellen und den Fachwerkstätten sind Sie für die Inbetriebnahmen, Inspektionen, Wartungen und anfallende Reparaturmaßnahmen von den Anlagen der MSR(E)-Technik zuständig. Ergänzend werden anlagen- und projektbezogenen Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen mit in dem Bereich der MSR-Technik (Prozess- und Gebäudeautomation), der Technischen Gebäudeausrüstung (für die Gewerke Elektro, Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, etc.) bei verschiedensten Bauvorhaben anfallen, welche zum Betrieb der Beschleunigeranlagen und der Rechenzentren essenziell und notwendig sind.

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

 

  • Betrieb, Betreuung, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur von den elektrischen,     elektronischen und pneumatischen Anlagen und -teilen der MSR(E)-Technik;
  • Betrieb und Betreuung der Gebäudeautomationssysteme Siclimat LS300 und Siclimat-X;
  • Durchführung der erforderlichen Inspektions-, Wartungs-, Instandhaltungs- und     Instandsetzungsmaßnahmen unter Berücksichtigung spezifischer Maßnahmen und        Strategien bei den Basisversorgungseinrichtungen der TGA, der technischen Gebäudeausrüstung auf den Liegenschaften von GSI und FAIR zur Sicherstellung der          Anlagenverfügbarkeit für die Nutzung des Beschleunigerbetriebes;
  • Durchführen von Fehlerdiagnosen und Störungsbeseitigungen an den Basisversorgungs- einrichtungen der technischen Gebäudeausrüstung des Beschleunigers und der     Experimente;                                
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Sanierungs-, Umbau-, Anpassungs- und     Erweiterungsmaßnahmen in den Steuerungs- und Regelungskonzeptionen der MSR(E)-  Anlagen;
  • Fachübergreifendes Schnittstellenmanagement, insbesondere im Hinblick zur      Systemintegration der TGA-Anlagen, der Technischen Gebäudeausrüstung bei den         laufenden Sanierungs- und Neubauprojekten;
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft der Gruppe MSR-Technik.

 

Wir suchen eine Person mit:

 

  • abgeschlossenem Ausbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in, Fachrichtung Antriebs- Automatisierungs- bzw. MSR-Technik; Elektroniker*in Fachrichtung Betriebs- oder Automatisierungstechnik;
  • fundierten Kenntnissen mit ausgewiesener Erfahrung im Bereich der allgemeinen Elektrotechnik, der MSR-Technik (Prozess- und Gebäudeautomation) und der Automatisierungstechnik basierend auf Simatic S5 und S7;
  • sehr guten Kenntnissen der einschlägigen Normen, Vorschriften und den allgemein anerkannten Regeln der Technik im Bereich Elektrotechnik und der Technischen Gebäudeausrüstung;
  • guten Kenntnissen in den Anwendungen MS Office sowie Kenntnisse in der CAE-Software Eplan und SAP-PM sind wünschenswert;
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und einem souveränen Auftreten;
  • einer selbständigen, lösungs- und teamorientierten Arbeitsweise sowie mit Freude an der Lösung komplexer Aufgabenstellungen, verbunden mit der Fähigkeit vernetzt zu denken.

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einem überdurchschnittlich gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit interessanten und vielfältigen Aufgaben. Teamarbeit und der Wille zur Weiterbildung sind für uns unerlässlich.

 

Die Stelle ist unbefristet, das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen und Interesse haben, in einem außergewöhnlichen internationalen, stark technisch geprägten Umfeld zu arbeiten, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 06.12.2021 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!